Gratis Ebook – 8 Superfoods zur Entgiftung

Blog-Beitrag_KW8_DD_Ebook

Wie kannst du entgiften ohne dabei hungern zu müssen? Entgiften hat nichts mit Hungern oder Fasten zu tun. Und man braucht dafür auch keine exotischen Zutaten, wenn man weiß, wie man seinen Körper richtig dabei unterstützt. Wir haben ein Ebook für dich zusammengestellt, das dir ein paar einfache Prinzipien zeigt, wie du deinen Körper (besonders deine Leber!) bei der Entgiftung unterstützen kannst – und nebenbei deine Fettverbrennung ankurbeln kannst – egal, ob du ein “Allesesser”, Vegetarier oder Veganer bist!
 
>> Hier geht´s zum gratis Ebook!
 

4 Kommentare zu „Gratis Ebook – 8 Superfoods zur Entgiftung“

  1. Nicole Bader

    Wo was für ein tolles Ebook!
    Das Konzept finde ich großartig, denn durch normale Detoxkuren verliert der Körper nicht nur die Schadstoffe, sondern auch wertvolle Mineralstoffe. Daher macht es meiner Meinung nach mehr Sinn, auf seine Ernährung zu achten und zu versuchen wichtige Mineralstoffe und Vitamine über die Nahrung aufzunehmen. Allerdings betreibe ich viel Sport und benötige manchmal mehr Energie. Dafür hatte ich versucht Schüssler Salze (https://www.schuessler-salze-zentrum.de/) einzunehmen, um meinem Körper mehr Mineralstoffe zuzuführen und fühle mich bisher ganz gut. Was denken Sie dazu? Kann das von Vorteil sein oder bringen diese Salze nichts? Ich würde mich über Antwort sehr freuen.
    Viele Grüße
    Nicole Bader

    1. Danke für das nette Lob!
      Schüsslersalze funktionieren meines Wissens nach nach dem „homöopatischen Prinzip“ – von der eigentlichen Substanz ist also sehr wenig oder gar nichts drin. Sie bestehen meistens aus Milchzucker. Wenn man an Homöpathie glaubt und sie mag, hat das total seine Berechtigung. Ich verwende lieber die echten Substanzen und versuche dann mehr mineralstoffreiche Nahrungsmittel zu essen oder bei Mangel das mit den entsprechenden Nahrungsergänzungsmitteln zu ergänzen. Aber das muss jeder machen, wie er es für richtig hält.

  2. Kopliment tolle Frau.War mal in Wien auf einem Seminar 🙂 Koche schon seit Jahren nach ihren Rezepten !!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.