Suppe zum Mitnehmen: Süßkartoffelsuppe mit Feta

2018-11_Suesskartoffel_Feta_100

Gerade, wenn man viel unterwegs ist, sei es beruflich oder in seiner Freizeit, denkt man meistens als letztes daran etwas Gesundes zu essen. Dabei ist es gerade in stressigen Zeiten umso wichtiger auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, damit man nicht immer weiter in die Spirale von Heißhungerattacken gerät. Unser Fäustling Lilly hat uns da auf eine tolle Idee gebracht. Da sie beruflich extrem viel unterwegs ist und dabei selten gesund essen konnte, hat sie es sich mit unserem Kurs Detox Days angewöhnt Suppen in einer Thermoskanne mitzunehmen. So war sie immer in der Lage, sich, egal wo sie gerade unterwegs war, gesund zu ernähren. Diese Idee haben wir aufgegriffen und uns sofort hingesetzt und ein leckeres neues Rezept kreiert. Denn gerade wenn es draußen kühler wird, hat man vermehrt das Bedürfnis warm zu essen. Und die Süßkartoffel in der Suppe hilft dir sehr dabei dich lange zu sättigen und so bleibst du den ganzen Tag fit! Du kannst übrigens entweder gleich den gesamten Feta in der Suppe mit pürieren, wenn du die Suppe gleich direkt aus der Thermoskanne trinkst, oder du nimmst ein bisschen was davon extra in einer kleinen Schüssel mit und streust ihn in die Suppe bevor du sie isst.

Wenn es dir geschmeckt hat, dann solltest du auch unbedingt unsere griechische Linsensuppe mit Feta, die schnelle Tomatencremesuppe mit Linsen oder unsere Blumenkohlsuppe mit gelben Linsen testen.
Und wenn du jetzt erst so richtig auf den Geschmack gekommen bist, dann schau die unser Faustformel Premium Abo an. Als Premium Mitglied hast du Zugriff auf mehr als 800 faustformeltaugliche Rezepte, viele fertige Speisepläne, kannst dir aber auch deinen eigenen zusammenstellen und natürlich eine Einkaufsliste dazu ausdrucken. Außerdem hast du Zugang zu unseren vier großen online Kursen, dem Faustformel Power Programm, Stoffwechsel S.O.S., den Detox Days und Faustformel Zuckerfrei.

Dieses Rezept entspricht der Faustformel.
Für 1 Person

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • ½ Faust Süßkartoffel
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 75 Gramm Feta
  • ¼ mittelgroße Zitrone

Anleitung

  1. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und 5 Min ruhen lassen.
  2. Süßkartoffel schälen, Karotten waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebel in einem Topf mit etwas Öl (“einmal um den Topf”) kurz anbraten.
  4. Gemüse in den Topf dazu geben mit Wasser aufgießen und so lange köcheln lassen bis das Gemüse weich ist (ca 10-15 Min).
  5. ¾ des Fetas in die Suppe bröseln und mit einem Stabmixer fein pürieren.
  6. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.
  7. Den restlichen Feta über die fertige Suppe bröseln.

>> hier kannst du das Rezept auch downloaden

Sasha Walleczek
Mag. Sasha Walleczek ist diplomierte Ernährungstherapeutin und Gründerin des Faustformel Teams. Als Host mehrerer Hauptabensendungen zum Thema Ernährung, Autorin von 5 Büchern und 2 Hörbüchern und Entwicklerin des Faustformel Systems hat sie in den letzten 12 Jahren über 10.000 Menschen dabei geholfen einen entspannten Zugang zum Essen zu entwickeln und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen.

8 Kommentare zu „Suppe zum Mitnehmen: Süßkartoffelsuppe mit Feta“

  1. Liebes Team,
    Wie ist das mit den Karotten?
    Muss man die wenn sie gekocht sind nicht zu den Kohlenhydrate zählen?

    1. Nein! Zum Glück nicht (mehr). Das hat es mal vor 15 Jahren geheißen (und ich glaube, das ist auch noch im 1. Buch von mir drin), aber danach gab es Studien, die gezeigt haben, dass sich die GL nicht großartig ändert. Sogar Erbsen zählen wir nur mehr zum Gemüse, nicht zu den Kohlenhydraten 🙂

      1. Oh, welch Erleichterung. Dann gehöre ich zu den glücklichen, die noch eine Erstausgabe des Buches ergattert haben. 😉

  2. Hallo,
    ich mag eure Rezepte sehr gerne, allerdings kann ich feta nicht essen, ich hab’s ein paar mal probiert, aber bring ihn nicht runter. Kann ich feta in euren Rezepten durch Mozzarella ersetzen? Oder gibt’s was ähnliches?
    Danke und liebe Grüße

    1. Hallo Susanne! Ja, klar, jede Eiweißquelle passt hier. Ich kann mir Mozzarella gut vorstellen, aber auch zB Shrimps oder Hühnerfleisch.

  3. Liebes Faustformelteam,
    Ich finde eure Rezepte toll, sie sind meist sehr schnell zubereitet und schmecken unglaublich gut.
    Wenn ich diese Suppe vegan zubereiten möchte: Kann ich den Feta einfach durch Linsen ersetzen?! Welche Menge wäre pro Person zu rechnen?
    Danke.

  4. Kann man anstatt des Fetas auch einfach gelbe oder rote Linsen verwenden? Welche Menge Linsen wäre das?
    Danke für die tollen Rezepte!

    1. Das haben wir versucht, aber leider kommen wir da auf eine SEHR hohe glykämische Last bei dieser Mahlzeit (GL ist das Maß, wie stark eine Mahlzeit den Blutzucker ansteigen lässt). Wenn du da persönlich nicht empfindlich bist (manche vertragen da mehr, andere weniger), dann würde das gehen – sonst würde ich lieber Linsen mit Kürbis kombinieren, da ist die GL nicht so hoch.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top