Durstlöscher für heiße Tage: Kräuterwasser

Der Durstlöscher für heisse Tage

Immer wieder hören wir von “Anfänger-Fäustlingen”, dass viele nicht gerne stilles Wasser trinken. Geht dir das vielleicht auch so? Dabei ist gerade Wasser das Natürlichste, das es gibt, um seinen Durst zu stillen. Es war ja auch quasi das Einzige, das uns anfänglich in der Natur zur Verfügung stand (außer Muttermilch…). Nur leider hat uns die Getränkeindustrie im Laufe der Zeit “angewöhnt” kohlensäurehaltige Limonaden mit oft viel zu viel Zucker und den exotischsten Geschmacksrichtungen zu trinken. So haben wir immer mehr verlernt auf unser Durstgefühl zu hören und trinken Limos, weil sie gut schmecken und nach und nach wird das so zur Gewohnheit, dass wir gar nichts mehr anderes trinken “können” und vor allem hat Trinken nichts mehr mit Durstlöschen zu tun. Wir verlernen auf die Signale unseres Körpers zu hören – und trinken entweder zu wenig oder zu viel.
Dabei ist gerade an heißen Sommertagen ein Wasser der richtige Durstlöscher! Aber auch versetzt mit verschiedenen Kräutern und einer erfrischenden Zitrone oder Limette ist es eine tolle Erfrischung und super Abwechslung. Und es bleibt “natürlich” und der Körper wird wenigstens nicht mit Aromen und Süßstoffen “belogen”.
Damit du einmal das eine oder andere Kräuterwasser ausprobieren kannst, haben wir dir hier ein paar Rezepte zusammengeschrieben, die dein Wasser so richtig aufpeppen werden!
Wenn du noch mehr über das Thema “Trinken” und vor allem über ein verbessertes, aber nicht überzogenes Trinkverhalten wissen möchtest (denn ja, viele von euch trinken sogar zu viel….), dann solltest du unbedingt schnell zu uns in den Faustformel Club kommen, denn wir haben dazu einen ganzen Themenschwerpunkt mit vielen Videos und nützlichen Tipps online gestellt. In den Faustformel Club kannst du hier für nur 1 EUR hineinschnuppern!
Vielleicht unterstützt dich das ja – wie so viele andere! – dabei, deinen Körper ins Gleichgewicht zu bekommen und zu lernen, auf die Signale deines Körpers zu hören.
Für 1 Liter
Zutaten:

  • 1 Liter Wasser (sprudelnd oder still)
  • 2 Zweige Zitronenmelisse oder Minze oder Basilikum oder Rosmarin etc.
  • ½ Stk. mittelgroße Limette oder Zitrone, unbehandelt

Anleitung

  1. Kräuter und Limette gut waschen (Wichtig: möglichst mit unbehandelter Schale kaufen!! Die Spritzmittel gehen sonst ins Wasser über….)
  2. Limette in mehrere Scheiben schneiden.
  3. Wasser in einen Krug füllen.
  4. Kräuter und Limette ins Wasser geben und für einige Zeit im Kühlschrank ziehen lassen. Je länger die Zutaten im Wasser ziehen umso intensiver ist danach der Geschmack.

Hinweis: Bei der “sprudelnden” Variante kann man, je nachdem wie lange man das Wasser ziehen hat lassen, nochmal mit sprudelndem Wasser aufgießen, damit es mehr prickelt.
>> hier kannst du die Kräuterwasser-Rezepte auch downloaden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.