Reis-Rezept: Chinesisch gebratener Reis mit Tofu

2017_RDW_KW_22_Chinesisch_gebratener_Reis_2_web

Ein schnelles Gericht für jede Jahreszeit ist unser chinesisch gebratener Reis mit Tofu. Das charakteristische asiatische Fünf- Gewürz, das aus echtem Sternanis, Szechuan Pfeffer,  Zimt, Fenchel und Gewürznelke besteht, verleiht dem Gericht einen blumig-würzigen Geschmack! Schnell und einfach und ideal, um die Gemüsereste im Kühlschrank aufzubrauchen.

Dieses Rezept entspricht der Faustformel.
Für 2 Personen

  • 5 EL Naturreis
  • 200 Gramm festen Tofu
  • 1 TL Fünfgewürz
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 4 Faustgrößen Gemüse der Saison zB Karotten, Zucchini, Paprika etc. – KEINE Kartoffeln, Pastinaken, Mais, Erbsen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Zitronensaft

Anleitungen

  1. Idealerweise: Reis in reichlich Wasser mindestens 7 Stunden (noch besser über Nacht) in ½ TL Salz und einem Spritzer Zitrone oder 1 EL Joghurt einweichen.
  2. Reis gründlich abspülen und in einem Topf mit reichlich Wasser und einer Prise Salz bissfest kochen. Danach noch einmal gut abspülen.
  3. Das Gemüse klein schneiden und nach und nach in einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl („einmal um die Pfanne“) anbraten.
  4. Unter Rühren ein paar Minuten braten, bis das Gemüse fast gar, aber noch knackig ist.
  5. Salzen, pfeffern und das Fünfgewürz zugeben und gut umrühren.
  6. Tofu in Würfel schneiden, zum Gemüse geben und ein paar Minuten mit anbraten.
  7. Den gekochten Reis unterrühren und 1–2 Minuten weiterbraten, bis alles gut durchgemischt und der Reis erhitzt ist.
  8. Nach Geschmack mit ein wenig Sesamöl beträufeln bzw. mit gehackter Petersilie bestreuen oder mit ein wenig Zitronensaft abschmecken.

>> hier kannst du das Rezept auch downloaden

Sasha Walleczek
Mag. Sasha Walleczek ist diplomierte Ernährungstherapeutin und Gründerin des Faustformel Teams. Als Host mehrerer Hauptabensendungen zum Thema Ernährung, Autorin von 5 Büchern und 2 Hörbüchern und Entwicklerin des Faustformel Systems hat sie in den letzten 12 Jahren über 10.000 Menschen dabei geholfen einen entspannten Zugang zum Essen zu entwickeln und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen.

2 Kommentare zu „Reis-Rezept: Chinesisch gebratener Reis mit Tofu“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top