Fleisch-Rezept: Hackfleischbällchen in Tomatensauce

RDW_Hackfleischbaellchen_web

Für eine Person.

  • 1 Handtellergröße Faschiertes/Hackfleisch
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 TL Feta
  • 1 Stk. mittelgroße Zwiebel
  • 1/2 mittelgroße Zucchini
  • 1/2 mittelgroße Paprika
  • 1/2 Dose gestückelte Tomaten
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 1 Stk. mittelgroße Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • 1/2 EL Mehl
  1. Zwiebel grob hacken und mind. 5 Minuten ruhen lassen. Wer auf dem Brot richtigen Knoblauch möchte, sollte ihn jetzt ebenfalls klein hacken und ruhen lassen. Zucchini in Würfel schneiden.
  2. Etwas Feta mit der Gabel möglichst fein zerdrücken. Faschiertes mit einem Teil Majoran, Majonaise und dem Feta verrühren, salzen, pfeffern.
  3. Mit Teelöffel eine ca. nussgroße Menge abstechen und zu kleinen Bällchen formen. In ein wenig Olivenöl („ein mal um die Pfanne“) von allen Seiten anbraten. Bällchen herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Zwiebel in der gleichen Pfanne anbraten, dann restliches Gemüse (ausgenommen den Tomaten), Tomatenmark und restlichen Majoran dazu geben und 1-2 Minuten weiter braten.
  5. Mit Mehl bestäuben, kurz umrühren und mit Tomaten aufgießen. Umrühren und evtl. mit ein wenig Wasser verdünnen, falls die Sauce zu dick wird.
  6. Hitze reduzieren, Fleischbällchen in die Sauce legen und 5-6 Minuten fertig garen lassen.
  7. Vollkornbrot toasten, dann mit ein wenig Olivenöl beträufeln und die Knoblauchzehe fest darüber reiben, bzw. den gehackten Knoblauch drauf geben. Noch mal 1-2 Minuten im heißen Ofen rösten.

Hier kannst du das Rezept downloaden:
>> zum Rezept

Drei weitere leckere und einfache Rezepte, die dir beim Abnehmen helfen, findest du auch hier:
>> Zu den Rezepten.

Sasha Walleczek
Mag. Sasha Walleczek ist diplomierte Ernährungstherapeutin und Gründerin des Faustformel Teams. Als Host mehrerer Hauptabensendungen zum Thema Ernährung, Autorin von 5 Büchern und 2 Hörbüchern und Entwicklerin des Faustformel Systems hat sie in den letzten 12 Jahren über 10.000 Menschen dabei geholfen einen entspannten Zugang zum Essen zu entwickeln und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen.

8 Kommentare zu „Fleisch-Rezept: Hackfleischbällchen in Tomatensauce“

  1. Ralf Siebert

    Paprika? Zucchini? Wozu genau verwende ich die? Das Rezept sollte auf Konsistenz geprüft werden. Ansonsten schmeckt das sicher #lecka und wir kochen gleich mal los!

    1. Die verwendest du in der Sauce – unter Punkt 4. Das Rezept ist VIELFACH getestet – welches Problem gab es denn bei dir mit der Konsistenz?

  2. Elke Novotny

    Hallo meine Lieben ich hätte da Eine Frage?
    Ich bin für das Angebot Detox Days und danach die 6Wochen Power Programm angemeldet…bin ich da automatisch beim Club auch dabei (Zugangsdaten) oder muss man sich da noch separat anmelden ?
    Danke
    Lg Elke

    1. Hallo Elke, so viel ich gesehen habe, bist du für die Faustformel Fastenzeit angemeldet, die am Mittwoch beginnt. Da hast du ALLES dabei, auch automatisch den Club für 2 Monate. Du brauchst dich um gar nichts kümmern, wir schicken dir am Dienstag ein Mail mit den Zugangsdaten und der ersten Einkaufsliste und so. Wir freuen uns schon sehr darauf, das wird super!! Liebe Grüße, Sasha

    1. Hallo Eva,
      wir haben es mehrfach überprüft. Es kann sein, dass es am Browser liegt. Probier es bitte mal mit Firefox oder Chrome.
      Viele Grüße, Jenni

    1. Hallo Roland – haben es gerade noch mal gecheckt. Bei uns geht alles – haben es auch extra von mehreren Geräten probiert. Hmmmm. Weiß jetzt leider nicht, wie ich dir weiterhelfen kann… Liebe Grüße, Sasha

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top