Sojaglasierter Lachs mit Glasnudel-Gurkensalat

RDW_KW17_Sojaglacierter_Lachs_Glasnudel_Gurkensalat_web

Das Rezept der Woche steht bei uns im Zeichen des Lachs. Er gehört einer der älteste Fischfamilien an und hatte seinen Ursprung vor mehr als 100 Millionen Jahren. Nicht nur, dass der Lachs sehr gut schmeckt, wirkt er sich auch positiv auf den Cholesterinspiegel aus und hat einen hohen Anteil an Vitamin A und D. Man kann ihn in so vielfältigen Variationen essen und es kommen immer wieder neue dazu. Wir haben uns entschieden den Lachs zu glasieren, da er sich besonders gut marinieren lässt und dafür bekannt ist gut fremde Aromen aufzunehmen. Hier findet ihr eine asiatische Zubereitungsart! Guten Appetit!

Für 1 Person
Dieses Rezept entspricht der Faustformel

Zutaten

  • 1 Handteller Lachsfilet mit oder ohne Haut
  • ½ Salatgurke
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 4 TL Tamari oder Sojasauce
  • 1 mittelgroße Chilischote nach Geschmack
  • 1 Handvoll frischer Koriander
  • 1 Faustgröße Glasnudeln
  • ½  Limette
  • 1 EL geröstetes Sesamöl

Anleitung

  1. Ofen auf 220°C vorheizen. Die Glasnudeln mit kochendem Wasser in einer Schüssel übergießen und quellen lassen.
  2. Ingwer reiben und die Hälfte davon mit der Hälfte Tamari vermengen. Lachs durch die Marinade ziehen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und die restliche Marinade darüber träufeln. Lachs im Ofen ca. 12 Minuten braten.
  3. Gurke ungeschält längs vierteln und quer in dünne Scheiben schneiden.
  4. Chilischote ganz fein hacken und mit dem restlichen Ingwer, Limettensaft, Sesamöl, und dem Rest Tamari eine Salatsauce rühren. Glasnudeln abtropfen und die Gurken unterrühren. Evtl. mit Salz abschmecken.

>>hier kannst du das Rezept downloaden

Sasha Walleczek
Mag. Sasha Walleczek ist diplomierte Ernährungstherapeutin und Gründerin des Faustformel Teams. Als Host mehrerer Hauptabensendungen zum Thema Ernährung, Autorin von 5 Büchern und 2 Hörbüchern und Entwicklerin des Faustformel Systems hat sie in den letzten 12 Jahren über 10.000 Menschen dabei geholfen einen entspannten Zugang zum Essen zu entwickeln und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen.

2 Kommentare zu „Sojaglasierter Lachs mit Glasnudel-Gurkensalat“

  1. Inge Schwarzbauer

    Ich kann die 12 Faustformeln lesen, weil ich kein gültiges Passwort weiss. Wieso genügt meine E-Mail Adresse nicht.
    Ich brauche ein neues Passwortes, sonst kann ich das vergessen. Ich kenne mich nicht so aus. Bitte um Hilfe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top