Salat-Saucen: 3 einfache Dressings nach der Faustformel

3 einfache Dressings nach der Faustformel

Salate schmecken einfach toll! Aber leider findet das nicht jeder! Unsere Meinung nach liegt das einfach daran, dass die meisten keine gute, einfache Salatsauce zubereiten können – dabei ist das doch kinderleicht!! Wir haben dir unsere Lieblingsdressings und besten Tipps hier zusammen gefasst (und falls du es ganz genau wissen willst – hier gibt es sogar ein Video dazu, wo Sasha das ganz genau vorzeigt!)
Um einen Salat richtig zubereiten zu können, benötigst du 3 Dinge:

  1. Eine Salatschleuder – um deinen Salat überhaupt “dressingtauglich” zu machen. Denn nur auf einem gut gewaschenen und danach trocken geschleuderten Salat bleibt das Dressing auf den Blättern haften und läuft nicht bis zum Boden der Schüssel durch.
  2. Einen Saucenbesen (wird manchmal auch “Spiralbesen” genannt, wir meinen so etwas) – damit du alle Zutaten gut verrühren kannst und sie emulgieren (= sich zu einer Creme verbinden).
  3. Gutes Öl, guten Essig, bisschen Salz und Pfeffer.

Wir haben dir unten unsere 3 Lieblingsdressing zusammengefasst.
Wenn du noch mehr faustformeltaugliche Rezepte entdecken und nachkochen möchtest, dann solltest du unbedingt unseren Club im Schnupper-Abo für nur 1.- Euro im ersten Monat (jederzeit kündbar) kennenlernen.

Alle Infos dazu findest du gleich hier: https://start.faustformel.com/club-schnuppermonat/

Rezepte:

Klassische Vinaigrette

Für 1-2 Personen
Zutaten:
3 EL Olivenöl
1 EL Essig nach Wahl
Salz, Pfeffer
Zubereitung:

  1. Öl und Essig in der Salatschüssel (noch ohne Salat) mit Salz und Pfeffer mit dem Saucenbesen quirlen bis sich die Flüssigkeiten gut vermischt haben.
  2. Dann erst die (trockenen!) Salatblätter dazu geben und gut vermischen. Die Sauce sollte jetzt an den Salatblättern haften und keinen kleinen “See” am Boden der Schüssel bilden.

Variation mit Mayonnaise oder Senf oder Joghurt

Für 1-2 Personen
Zutaten:
3 EL Olivenöl
1 EL Essig nach Wahl
1 TL Mayonnaise oder Senf oder 1 EL Joghurt
Zubereitung:

  1. Dressing wie oben zubereiten, also Öl, Essig, Salz und Pfeffer gut verrühren.  Nach Geschmack Mayonnaise oder Senf oder Joghurt (oder eine Kombination davon) unterrühren und noch mal abschmecken.
  2. Salat gut mit dem Dressing vermischen.

Avocado-Dressing

Für 1-2 Personen
Zutaten:
½ mittelgroße Avocado
½ mittelgroße Knoblauchzehe
1-2 EL Olivenöl
½ mittelgroße Zitrone
Kräuter (optional, zB. Korianderblätter)
Zubereitung:

  1. Avocado aus der Schale nehmen, Kern entfernen  und Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  2. Knoblauch schälen, mit dem Messer platt drücken, 5 Minuten ruhen lassen.
  3. Zitrone auspressen.
  4. Alle Zutaten mit dem Pürierstab (oder im Mixer) zu einem Mus verarbeiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Wenn das Dressing zu “musig” ist kann es mit etwas Öl und Wasser verdünnt werden.
  6. Salat gut mit dem Dressing vermischen.

Tipp/Hinweis: Das Dressing schmeckt gut mit einem fein geschnitten Spitzkraut/kohl und Karotten. Es passt auch als Dip zum Grillen sehr gut!
>> hier kannst du die Rezepte downloaden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.