Cremiges Peanut-Coconut Chicken

Cremiges Peanut-Coconut-Chicken _email

 

Unsere hauseigene Ernährungswissenschaftlerin Sandra war mal wieder in der Küche kreativ und hat euch ein schnelles, leckeres Hühnchen-Rezept mit Kokosmilch nach der Faustformel zusammengestellt. Geht schnell und man kann viel Gemüse unterbringen!

Cremiges Peanut Coconut-Chicken

Für  3  Portionen

Zutaten:

  • 300g Hühnerbrust
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussmus
  • 3 Handvoll Champignons
  • 2 Handvoll Tomaten
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Kokosöl
  • 3 Handvoll Reis

Werkzeug: Pfanne, Messer, Brett

Zubereitung:

  1. Reis mit Wasser und einer Prise Salz aufsetzen und al dente kochen.
  2. Hühnerbrust  in kleine Stücke schneiden. In einer großen Pfanne scharf mit Kokosöl anbraten, bis das Fleisch fast durch ist.
  3. In der Zwischenzeit Champignons putzen,  Tomaten waschen, und beides in kleine Stücke schneiden und mit in die Pfanne geben. Ein paar Minuten köcheln lassen. Salzen und pfeffern.
  4. Mit Kokosmilch aufgießen (bei Bedarf noch ein bisschen Wasser dazu geben).
  5. Das Erdnussmus und Tomatenmark dazu geben (große Erdnussmus-Stücke lösen sich nach der Zeit auf).
  6. Auf mittlerer Hitze einige Zeit köcheln lassen.
  7. Babyspinat waschen und ganz zum Schluss dazu geben, bis er zusammenfällt.
  8. Mit Reis servieren.

Eine Druckversion des Rezepts für Peanut-Coconut-Chicken kannst du dir hier herunterladen. 

 

Sasha Walleczek
Mag. Sasha Walleczek ist diplomierte Ernährungstherapeutin und Gründerin des Faustformel Teams. Als Host mehrerer Hauptabensendungen zum Thema Ernährung, Autorin von 5 Büchern und 2 Hörbüchern und Entwicklerin des Faustformel Systems hat sie in den letzten 12 Jahren über 10.000 Menschen dabei geholfen einen entspannten Zugang zum Essen zu entwickeln und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top