Iris hatte immer Angst etwas zu essen, wenn sie abnehmen wollte!

Erfolgsgeschichte

Iris ist es wie vielen anderen auch ergangen. Sie hat mit den unterschiedlichsten Diäten ihren Stoffwechsel dazu gebracht “seine Arbeit einzustellen” und die letzten Kilos wollten einfach nicht mehr runter. Aber mit Stoffwechsel S.O.S. konnte sie ihn wieder erfolgreich ankurbeln und “aus dem Tiefschlaf” holen. Und nicht nur das, auch ihr Freund, der beim Kurs mitmachte, konnte seinen Bluthochdruck stabilisieren. Wir gratulieren Iris ganz herzlich zu ihrer ganz persönlichen Erfolgsgeschichte!

Wie heißt du?

Iris

Wie alt bist du?

45

Wie groß bist du?

170

Wie viel wiegst du?

68

Was machst du beruflich?

Finanzbuchhalterin.

Wer lebt mit dir in deinem Haushalt?

Mein Sohn und mein Freund.

Was war der Auslöser, warum du dich für das Stoffwechsel S.O.S. Programm interessiert hast?

Ich habe relativ viel Raubbau mit meinem Körper betrieben, viel abgenommen und das nicht unbedingt gesund…deshalb ist nachher nicht mehr viel gegangen und ich hab es als letzte Chance gesehen meinen Stoffwechsel anzukurbeln, was auch funktioniert hat. Ich hatte immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich in einer Abnehmphase war, etwas zu essen.

Was hat sich durch Stoffwechsel S.O.S. bei dir verändert?

Ich fühle mich wohler, mein Sättigungsgefühl ist besser und ich habe nicht mehr so ein schlechtes Gewissen beim Essen 😉

Wie viel hast du in den 10 Tagen abgenommen?

3,7 Kilo

Wie viel hast du NACH den 10 Tagen abgenommen? Konntest du dein Gewicht halten oder hast du weiter abgenommen?

Ich habe noch einmal 1,7 Kilo abgenommen.

Wie ist es dir in den 10 Tagen ergangen? Hattest du „Nebenwirkungen“? Wie war deine Energie? Wie waren die Fasttage für dich?

Mir ist es eigentlich gut gegangen, manchmal war mir etwas kalt und ab und zu schwindelig. Meine Energie war untertags so wie immer (bin eine unruhige Seele und brauche immer was zu tun), am Abend war ich etwas müder. Die Fasttage waren nicht so schlimm wie ich es mir zu Beginn vorgestellt hatte.

Was war für dich das Schwierigste an Stoffwechsel S.O.S.?

Ganz ehrlich… Job, Einkaufen und Kochen unter einen Hut zu bringen – der Umstellungsaufwand ist doch ein wenig größer gewesen, aber alles ist machbar!

Hat dich irgendetwas überrascht? (Weil es z.B. besonders leicht oder besonders schwierig war?)

Überrascht war ich, dass ich es an den Fasttagen bis Mittag ohne Essen ausgehalten habe!

Wie haben dir die Rezepte geschmeckt?

Gut. An den Esstagen war mir die Menge fast zu viel.

Hattest du Hunger? Wie schlimm war der Hunger an den Fasttagen?

Nur an den Fasttagen, aber mit Tee und Zitronenwasser war es gut zu überbrücken.

Hast du für dich alleine gekocht oder haben andere mitgegessen? Wie war das für die anderen? Hat sich bei ihnen auch etwas verändert?

Ich habe sowohl für meinen Freund und meinen Sohn mitgekocht, bei meinem Freund hat sich der etwas erhöhte Blutdruck normalisiert und meinem 12 jährigen Sohn haben manche Rezepte so gut geschmeckt, dass ich sie wieder gekocht habe.

Gibt es etwas, das du unseren Lesern mit auf den Weg geben möchtest? Würdest du den Stoffwechsel S.O.S. Kurs weiterempfehlen?

Ich würde den Kurs auf jeden Fall weiterempfehlen. Mir hat er sehr geholfen und ich finde das System sehr gut, sowie die Unterstützungs- und die Motivationsmails. Ich bin jetzt im Club und koche weiter nach der Faustformel, weil mein Weg ist noch nicht zu Ende 🙂

2 Kommentare zu „Iris hatte immer Angst etwas zu essen, wenn sie abnehmen wollte!“

  1. Klingt gut, aber bei allen im Net angepriesenen Diäten bzw. Ernährungskonzepten gibt es nur positive Reaktionen und ganz tolle Erfolgsergebnisse. Mir stellt sich jedes Mal die Frage ob es diese Personen tatsächlich gibt, die immer nur in höchsten Tönen loben.

    1. Da gebe ich dir völlig recht, es gibt sehr viele unseriöse Anbieter im Internet und ich bin mir sicher, dass (zumindest) die eine oder andere Erfolgsgeschichte gefaked ist. Aber bei uns kannst du gerne alle diese Personen (meistens sind es ja Frauen, aber wir haben ja zB auch Fabian dabei – über den kannst du eine ganze TV-Sendung sehen, die ich mit ihm 2009 gemacht habe. Seit dem hält er sein Gewicht) gerne selber kennen lernen. Die meisten davon findest du im Faustformel Club – der hat eine private Facebook-Gruppe, in der viele regelmäßig anzutreffen sind. Du kannst gerne selber mit ihnen in Kontakt treten und dich persönlich überzeugen. Bei uns ist NICHTS fake oder übertrieben – das ist nämlich nicht unsere Art 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.