Hummuswrap mit gebratenem Paprika

RDW_KW26_Hummuswrap_web

Hummus ist eine Spezialität, die aus Kichererbsen hergestellt wird und zur Familie der Hülsenfrüchte gehört. Seinen Usprung nahm er in der Küche des nahen Ostens, der Türkei und des arabischen Raumes. Hummus ist ein Püree aus gekochten Kichererbsen, Sesampaste, Öl, Zitronensaft, Gewürzen und Knoblauch und wird kalt serviert. Einerseits kann Hummus als einfache Vorspeise oder auch als Beilage zu einer Hauptspeise gereicht werden. Wir haben uns als Rezept der Woche für einen sommerlichen Hummuswrap entschieden – eine schmackhafte Kombination mit gebratenem Paprika. Herrlich!

Für 1 Person
Diese Rezept entspricht der Faustformel.

Zutaten

  • ½ rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Handvoll Blattsalat
  • 1 Stück Weizentortilla

Hummus

  • ½ Dose Kichererbsen, als Alternative: gekaufter Hummus
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Tahin (Sesammus) = Sesammus, nach Gechmack
  • Olivenöl

Anleitung

  1. Tortilla evtl. im Ofen einige Minuten erhitzen. Zwiebel in feine Ringe schneiden und mind. 5 Minuten ruhen lassen. Paprika in Streifen schneiden. Petersilie hacken.
  2. Abgetropfte Kichererbsen mit ein wenig Wasser, Olivenöl und evtl Tahin in der Küchenmaschine zu einer streichbaren Creme verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und reichlich Zitronensaft abschmecken.
  3. Zwiebeln in etwas Olivenöl, einmal um die Pfanne anbraten, Paprika hinzufügen und einige Minuten weiter braten. Salzen, pfeffern.
    Kichererbsencreme (=Hummus) in die Mitte der Tortilla streichen, das Paprikagemüse, Salat und die Petersilie darauf verteilen.
    Tortilla von unten umklappen und dann von einer Seite her einrollen.

Hinweis:
Wenn es mal schnell gehen muss, kann man den Hummus auch schon fertig kaufen.
>> hier kannst du das Rezept downloaden

Sasha Walleczek
Mag. Sasha Walleczek ist diplomierte Ernährungstherapeutin und Gründerin des Faustformel Teams. Als Host mehrerer Hauptabensendungen zum Thema Ernährung, Autorin von 5 Büchern und 2 Hörbüchern und Entwicklerin des Faustformel Systems hat sie in den letzten 12 Jahren über 10.000 Menschen dabei geholfen einen entspannten Zugang zum Essen zu entwickeln und ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top