Spargel-Rezept: Grüner Ofenspargel mit Feta

Spargel-Rezept: Grüner Ofenspargel mit Feta

Endlich ist der Frühling da und mit ihm die Spargel-Saison. Wer es noch nicht weiß: der offizielle Spargel-Schlusspfiff ist der 24. Juni, ab da erholen sich die Spargelpflanzen um im nächsten Jahr wieder austreiben zu können.
Unser absolutes Lieblingsrezept im Team für grünen Spargel ist schnell und einfach gemacht und schmeckt wirklich gut!
Ein kleiner Tipp noch zur Lagerung von Spargel: um ihn länger frisch zu halten, kann man ihn in ein sauberes, feuchtes Geschirrtuch einwickeln und ihn ins Gemüsefach legen. So bleibt er garantiert 3 Tage frisch.
Wer den Spargel auch noch gerne nach der heimischen Saison essen möchte, kann ihn tatsächlich problemlos einfrieren. Am besten roh und auf gar keinen Fall blanchiert, dann kann er im Tiefkühlfach bis zu 6 Monate “kalt gestellt” werden und wird noch tiefgefroren in siedendem Wasser gegart.
Wenn du auf den Geschmack gekommen bist und noch mehr Rezepte nach der Faustformel ausprobieren möchtest, dann solltest du unbedingt zu uns in den Faustformel Club kommen! Dort findest du mehr als 500 faustformeltaugliche und einfach zu kochende Rezepte, schon fertige Speisepläne, kannst dir Einkaufslisten ausdrucken, holst dir Rat und Unterstützung in unserer Community und erfährst viel rund um das Thema Ernährung. Gerne kannst du ihn im Schnupper-Abo für nur 1.- Euro im ersten Monat (jederzeit kündbar) kennenlernen: http://start.faustformel.com/club-schnuppermonat/
Dieses Rezept entspricht einer Faustformel Hauptmahlzeit
Für 2 Personen
Zutaten

  • 1 Bund grüner, nicht zu dicker Spargel
  • 1/2 Pkg. Feta
  • 3 Scheiben durchwachsener Speck
  • 4 EL Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne
  • 2 Scheiben Vollkornbrot

Anleitung

  1. Ofen auf 200° C vorheizen.
  2. Spargel waschen, trocken tupfen und Enden abbrechen.
  3. Blech oder ofenfeste Form mit Öl bepinseln und den Spargel darin in Reihen ausbreiten. Mit Olivenöl bepinseln.
  4. Feta in Stücke schneiden und so auf den Spargel legen, dass die Spitzen und Enden frei bleiben. Darüber den Speck legen.
  5. Spargel für 12–15 Minuten auf mittlere Ebene in den Ofen schieben.
  6. Pinien- oder Sonnenblumenkerne in einer Pfanne kurz trocken anrösten, dabei nicht zu braun werden lassen.
  7. Aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren, die noch warmen Kerne dazugeben.
  8. Den heißen Spargel mit der Vinaigrette übergießen und mit Vollkornbrot servieren.

Rezept Hinweis:
Schmeckt auch kalt sehr gut.
>> hier kannst du das Rezept auch downloaden

4 Kommentare zu „Spargel-Rezept: Grüner Ofenspargel mit Feta“

  1. Ich liebe dieses Rezept! Hab es in heurigen Spargel-Saison bereits ca. 6 mal gekocht, weil ich nicht genug bekomme. Besonders die gerösteten Sonnenblumenkerne sind das absolute i-Tüpfelchen und schnell geht’s obendrein 🙂

    1. ups, da hat der Fehlerteufel zugeschlagen! Danke für den Hinweis! Hab es gleich ausgebessert (aber du könntest das natürlich auch als Frühstück essen – lecker genug dafür ist es 😉 )

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.