Kürbis-Kartoffel-Puffer

Kürbis-Kartoffel-Puffer

Die kühlere Jahreshälfte steht in den Startlöchern! Herbstliche Rezepte haben gerade Hochsaison und jeder wartet schon auf den Gemüse-Hauptdarsteller in dieser Jahreszeit! Wir meinen natürlich den Kürbis. 🙂

Es gibt sehr viele Kürbis-Sorten aus denen sich einfache leckere Gerichte zubereiten lassen. Egal, ob Hokkaido-, Butternuß-, Muskat-, Flaschen- oder Spaghettikürbis, sie schmecken alle köstlich! Und wenn du einfache leckere Gerichte suchst, dann wirst du bei uns bestimmt fündig. Denn mit dem richtigen Rezept ist Kürbis zubereiten eine schnelle Sache. Deshalb möchten wir dir heute unsere Kürbis-Kartoffel-Puffer vorstellen. Das Rezept dazu hat uns “Fäustling” Nadja (so nennen sich unsere Faustformel Clubmitglieder) zur Verfügung gestellt. Es ist ein vegetarisches Rezept, das ganz nach der Faustformel ist, in die Kategorie “Rezepte für die die ganze Familie” gehört und auch ein ideales Herbst-Rezept für Gäste ist. Wie das Rezept gekocht wird, findest du hier gleich im Anschluss und du kannst dir die Zutatenliste und Anleitung für die Kartoffel-Kürbis-Puffer auch als PDF downloaden!

Wenn du jetzt noch mehr Lust auf ein Kürbisrezept bekommen hast oder Gemüse-Rezepte zum Abnehmen suchst, dann schau dir gleich unser Rezept für einen gefüllten Hokkaido an.

Kürbis-Kartoffel-Puffer – hier findest du unser Rezept:

Für 1 Person.

Zutaten:

  • 250 Gramm Kürbis je nach Saison Butternuss-, Muskat-, Hokkaidokürbis, etc.
  • 1 kleine Kartoffel
  • 1 mittelgroßes Ei
  • ½ mittelgroße Zwiebel
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe
  • Muskatnuss
  • Butterschmalz

Anleitung:

  1. Gemüse, Kartoffel raspeln, Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Alle Zutaten (bis auf das Fett) vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und 3 kleine Puffer formen.
  3. Auf mittlerer Temperatur im Butterschmalz goldbraun braten und schon sind die Kürbis-Kartoffel-Puffer fertig!

Hinweis: Die Masse mit einem Esslöffel in die Pfanne gegeben und den Deckel drauf geben, so geht das Wenden der Kürbis-Kartoffel-Puffer gut!

Dazu passt hervorragend ein selbstgemachter Joghurt-Dip (ein Becher Naturjoghurt mit Kräutern nach Wahl, Salz und Pfeffer mischen).

Hier kannst du das PDF Kürbis-Kartoffel-Puffer downloaden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.