Pochierte Eier mit Mangoldgemüse und Kartoffeln

RDW_KW13_pochierte_Eier_Mangold_Kartoffel_web

„Pochierte Eier mit einem schmackhaften Mangoldgemüse und Kartoffeln“ das passt nicht nur gut in die Fastenzeit. Und keine Angst, Eier zu pochieren ist wirklich kein großes Ding! Wer es dennoch nicht probieren mag, das Rezept schmeckt auch mit Spiegelei hervorragend!
Lasst es euch schmecken!

Für eine Person
Dieses Rezept entspricht der Faustformel.

Zutaten

  • 2 Eier möglichst bio und SEHR frisch!
  • ½ mittelgroßer Mangold
  • 1 Faustgröße Kartoffeln evtl. heurige
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe

Anleitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, grob hacken und zur Seite stellen (mind. 5 Minuten).
  2. Kartoffeln schälen, evtl. halbieren oder in Stücke schneiden und in reichlich kaltem Wasser mit einer Prise Salz aufsetzen und zum Kochen bringen.
  3. Mangold waschen, evtl. die äußeren Blätter entfernen und quer in feine Streifen schneiden.
  4. Zwiebel und Knoblauch in ein wenig Olivenöl („einmal um die Pfanne“) andünsten (dabei keine Farbe annehmen lassen!), dann die Mangoldstiele dazugeben und unter Rühren weiter dünsten. Die Blatteile vom Mangold unterrühren, einen Schuss Wasser dazu geben und die Pfanne sofort mit einem Deckel verschließen und einige Minuten weiter dünsten lassen.

Eier pochieren:

  1. Einen mittelgroßen Topf halbvoll mit Wasser füllen und mit einer Prise Salz zum Sieden bringen (das Wasser soll nicht sichtbar kochen, es sollen nur kleine Blasen vom Grund aufsteigen).
  2. Ein Ei in eine Tasse aufschlagen und einen Spritzer Zitronensaft dazu geben.
  3. Die Tasse ganz knapp über die Wasseroberfläche halten und das Ei mit Schwung hineinkippen. Es sollte möglichst “in einem” im Wasser landen und nicht langsam “hineinfließen”. Das zweite Ei mit der gleichen Methode daneben setzen.
  4. 3 Minuten ziehen lassen (Uhr stellen!), dann mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausholen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zum Schluss:
Kartoffeln abseihen und mit dem Mangoldgemüse zu den Eiern servieren.
>>Hier kannst du das Rezept als PDF downloaden

2 Kommentare zu „Pochierte Eier mit Mangoldgemüse und Kartoffeln“

  1. Eier kann man auch pochieren indem man in den Topf mit siedenden Wasser einen Suppenschöpfer legt und da das Ei vorsichtig hineingleiten lässt. Ich habe auch gelernt dass man einen Spritzer Essig dazu geben kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.