Bohnen-Rezept: Arabischer Bohneneintopf

RDW_arabischer_Bohneneintopf_web

Bohnen sind eine hervorragende Eiweißquelle und passen in jeden Eintopf. Dieses Rezept lässt für Eintopf-Liebhaber keine Wünsche mehr offen.
Dieses Rezept entspricht einer Faustformel Hauptmahlzeit.
Für 2 Personen.
Zutaten:

  • 1 Dose geschälte Tomaten (am besten schon in Stück)
  • 1 Dose/Glas rote oder weiße Bohnen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise gemahlener Kardamom
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1 Prise Zimt
  • gehackte Petersilie
  • 2 Tassen gemischtes, in Stücke geschnittenes Gemüse (im Notfall auch Tiefkühlgemüse): Karotten (max. 2 kleine), Stangensellerie, Zucchini, Chinakohl, Brokkoli, Erbsen, Paprika etc. nach Geschmack

Anleitung:

  1. Zwiebel schälen und in große Stücke oder Ringe schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und pressen. Zwiebel und Knoblauch in ein wenig Olivenöl für ca. 2 Min. andünsten.
  2. Die Gewürze hinzufügen und einige Minuten unter Rühren weiter dünsten.
  3. Das Gemüse waschen, klein schneiden, zugeben und ein paar Minuten weiter dünsten.
  4. Tomaten dazugeben, eine weitere Minute kochen und dann so viel Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz für Suppe erreicht ist.
  5. Wieder zum Kochen bringen und weitere 5 Min. köcheln lassen.
  6. Bohnen dazugeben und 5 Min. kochen lassen.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss mit Petersilie bestreuen.

3 Kommentare zu „Bohnen-Rezept: Arabischer Bohneneintopf“

  1. Elfriede Ponweiser

    Meine Tochter und ich lieben diesen Eintopf und werden ihn sicher im Winter öfter machen.

    1. Hallo Tanja,
      danke für deinen super Vorschlag. Wir werden deine Idee in den nächsten Wochen umsetzen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.